Distant Worlds: music from FINAL FANTASY

Die besten Soundtracks aus über 30 Jahren interpretiert von Orchester & Chor

Final Fantasy ist ein Stück großartige Videospiel-Geschichte, dessen Siegeszug bis heute ungebrochen ist. Mit „Distant Worlds: music from FINAL FANTASY“ erobert die japanische Rollenspiel-Reihe nun die Konzertsäle der Welt. Das einmalige Konzertereignis wurde mit der Final-Fantasy-Entwicklerfirma Square Enix kreiert und bietet nun auch Fans in Deutschland ein orchestrales Abenteuer abseits der Bildschirme. Die Erfolgsstory von Final Fantasy begann 1987, als der erste Teil für das NES durch die Decke ging und einen großen Einfluss auf folgende Rollenspiele hatte. Zum 30-jährigen Jubiläum feierte der inzwischen 15. Teil der Serie seine Premiere. „Distant Worlds: music from FINAL FANTASY“ ist eine atemberaubende Show mit dem Soundtrack von Nobuo Uematsu, inszeniert durch den Dirigenten und Grammy-Award-Gewinner Arnie Roth. An seiner Seite: Das Bohemian Symphony Orchestra Prague mit einem 63-köpfigen Klangkörper sowie einem 32-köpfigen Chor. Fans dürfen sich auf Titel wie „Zanarkand“, „Apocalypsis Noctis“ oder „Prelude“ freuen, doch auch der neueste Soundtrack kommt nicht zu kurz. „Distant Worlds: music from FINAL FANTASY“ ist eine einmalige Live-Erfahrung, die orchestrale Musik und eine aufwändige visuelle Performance auf mehreren HD-Großbildleinwänden verbindet. Dieses Konzert ist ein Fest für alle Sinne, seid also dabei und lasst euch allein durch Musik in die Welt von Final Fantasy entführen!

Quelle: Reservix

Düsseldorf
Tickets