Mikis Theodorakis

Volksheld in der Heimat, anerkannter Künstler weltweit: Mikis Theodorakis gilt als der bekannteste griechische Komponist des 20. Jahrhunderts. Mit seiner Filmmusik zu „Alexis Sorbas“ und „Serpico“ schuf er sich selbst ein Denkmal. Nun ist das nimmermüde Genie wieder auf Reisen und macht auch in Deutschland Halt – das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. 1925 erblickte Theodorakis auf Chios das Licht der Welt. Während des Zweiten Weltkriegs und des anschließenden griechischen Bürgerkriegs musste er als junger Erwachsener Gräueltaten mit ansehen und selbst erleiden. Umso beeindruckender ist es, wie es ihm nach dieser Zeit trotzdem gelang, wieder ins Leben zurückzufinden. Nach einem Studium in Paris und der Aufführung erster eigener Werke gelang ihm in den 60er-Jahren endgültig der Durchbruch. Seitdem begeistert er Musikliebhaber rund um den Globus mit wunderbaren Kompositionen, die auf liebevolle Weise der Musik Griechenlands huldigen. Erleben Sie den großen Maestro live und genießen Sie einen Abend mit bester musikalischer Unterhaltung!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.