Theodorakis Classics

Mikis Theodorakis, Ektoras Tartanis, Argo Ensemble  

Laeiszhalle, Großer Saal
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Tickets ab 25,00 €

Veranstalter: Efpraxia Miaris Veranstaltungsservice, Homburger Landstraße 767, 60437 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

BESETZUNG

Argo Ensemble
Ektoras Tartanis Dirigent

Ehrengast MIKIS THEODORAKIS

PROGRAMM

Mikis Theodorakis
Symphonie Nr. 1 (Deutsche Erstaufführung)
Suite Nr.1 für Klavier und Orchester (Deutsche Erstaufführung)
Rhapsodie für Cello und Orchester
Adagio für Klarinette und Orchester



»Mein ganzes Leben war ein Kampf zwischen Ideal und Wirklichkeit, zwischen dem Alltäglichen und der Vision«. Mikis Theodorakis ist eine politische Ikone und musikalischer Botschafter seines Landes: Mit Folklore, Filmmusik und Avantgarde hat er Furore gemacht. Der 93-Jährige mischt sich noch immer ein - kraftvoll in Wort und Tat.
Wir widmen ihm ein Konzert, in dessen Zentrum seine große 1. Symphonie steht. Außerdem auf dem Programm: die Suite Nr. 1 für Klavier und Orchester, ein bewegendes Adagio als eines der wichtigen Werke seiner frühen Jahre und die Rhapsodie für Cello und Orchester.
Für die Aufführung dieser Werke entschied sich Theodorakis zur Zusammenarbeit mit einem der innovativsten Orchester, dem Argo Ensemble unter der Leitung von Ektoras Tartanis.

Videos

Ort der Veranstaltung

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.